Terrafinanz Wohnbau – Wir verwirklichen Wohnträume

Die Terrafinanz-Gruppe ist ein familiengeführtes Immobilienunternehmen in München. Seit der Gründung durch Gustav Adolf Blum im Jahre 1961 haben wir für mehr als 30.000 Menschen den Traum von einem lebens- und liebenswerten Zuhause verwirklicht. Wir entwerfen unsere Wohnungen so, dass sie das Leben Tag für Tag schöner machen.

Wohnungen zum Wohlfühlen

Alles beginnt mit der sorgfältigen Auswahl der Grundrisse und Details: Wir bieten Familien und Singles sowie jungen Menschen und Senioren zeitgemäße Wohlfühlräume, die genau zu ihren Bedürfnissen passen. Lichtdurchflutete Zimmer, sonnige Balkone oder Terrassen und eine moderne Ausstattung: In unseren Wohnungen ist das Leben willkommen!

Gut aufgehoben – von Anfang an

Auch dem Standort schenken wir bei der Planung unserer Projekte größte Aufmerksamkeit. Bietet er eine gute Infrastruktur, sind ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindergärten vorhanden? Gibt es Freizeit- und Erholungsstätten in der Nähe? Wir möchten, dass sich unsere Kunden in ihrem neuen Quartier vom ersten Moment an gut aufgehoben fühlen und hier ihre neue Heimat finden.

Die geschäftsführenden Gesellschafter der Terrafinanz: Jürgen Blum (links) und Axel Blum (rechts)
Die geschäftsführenden Gesellschafter der Terrafinanz: Jürgen Blum (links) und Axel Blum (rechts)

Aktuelle Stellenangebote

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Ansprechpartnerin: Frau Fertich
089-93 00 05-111
fertich@terrafinanz.de

Viel Raum für individuellen Lebensstil

Für Geborgenheit sorgt zudem die zeitlos schöne Ausstattung, wie zum Beispiel die hochwertigen Böden, die stilvolle, moderne Badausstattung und die soliden Türen und Fenster. Unsere Wohnungen lassen sich spielend vom individuellen Geschmack erobern, kommen aber selbst niemals aus der Mode. Sie bieten den komfortablen und inspirierenden Rahmen für den Lebensstil ihrer Bewohner.

Unsere Bautätigkeit in Zahlen

Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein: Diese Werte haben bei uns von jeher einen besonders hohen Stellenwert und lenken unser Tun seit über 50 Jahren. In dieser Zeit haben wir fast 7 Millionen Quadratmeter Bauland entwickelt und darauf nahezu 12.000 Wohnungen, 1.500 Eigenheime und 72 Ladenzentren und Bürogebäude gebaut.

Erfolgsgeschichte in zweiter Generation

Die Zahlen beweisen, welch hohes Maß an Erfahrung, Kompetenz und Sicherheit unsere Kunden beim Kauf ihres Wohneigentums von uns erwarten können. An der Spitze unseres mittelständischen Unternehmens mit über 50 Mitarbeitern und einer Dependance in Ungarn stehen seit 1987 die Söhne des Gründers Axel und Jürgen Blum. Sie schreiben die Erfolgsgeschichte der Terrafinanz weiter fort.

Weitere Informationen über Terrafinanz finden Sie auch in unseren Marketing Insights.

Wir bauen München. Seit 1961.

Eine Geschichte über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die Terrafinanz ist nunmehr seit einem halben Jahrhundert auf dem Münchner Wohnungsmarkt tätig. Ihr Gründungsjahr 1961 fällt in die Nachkriegszeit, in der die Wohnungsnot als Folge der Kriegszerstörung unvorstellbare Ausmaße erreicht hatte.

Nach der Währungsreform 1948 setzte das legendäre Wirtschaftswunder ein, das auch die Wohnungswirtschaft trotz Mangel an Geld- und Kapitalmarktmitteln beflügelt und herausgefordert hat. Der Gründer und langjährige Geschäftsführer Gustav-Adolf Blum, sowie die erfolgreichen Mitgeschäftsführer Herr Dipl. Ing. Jörg Kunze und Herr Walter Neudert waren in der Anfangszeit die Motoren der Terrafinanz. Ihr unermüdliches Wirken beflügelte die junge Mannschaft zu Höchstleistungen und entscheidenden Anfangserfolgen, die von den Banken und Auftraggebern mit großem Respekt honoriert wurden. Das so geschaffene Vertrauen war das Anfangskapital der Gesellschaft.

In bescheidenem Umfang, aber mit viel Engagement widmete sich die Terrafinanz in den Anfangsjahren vornehmlich der Grundstücksbeschaffung und forcierte die Terraintätigkeit. In der Stadt München und deren Umfeld konnten im Laufe von Jahren Bauvorhaben großen Stils durch Baurechtsschaffung und Erschließung realisiert werden. Im Rahmen der Terraintätigkeit wurde auch kontinuierlich der Wohnungsbau intensiviert. Zielrichtung der Firmenstrategie war die Teilnahme am Wiederaufbau mit Schaffung von Neuprojekten. Eigentums- sowie Betreuungsmaßnahmen für private und institutionelle Investoren ergänzten das Betätigungsfeld.

Blick aus dem ehemaligen Büro Terrafinanz – Widenmayerstraße
Blick aus dem ehemaligen Büro Terrafinanz – Widenmayerstraße

Von der Gründerzeit mit den damaligen schwierigen Finanzierungsverhältnissen bis zum Bauboom im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972 hat die Gesellschaft die Marktschwankungen erfolgreich gemeistert. Wenn heute Städteplaner und Architekten den städtebaulichen Wiederaufbau kritisieren und sogar von verwirkten Chancen sprechen, dokumentieren sie ihre Unkenntnis von dem damaligen Zerstörungszustand und der Not der entkräfteten, obdachlosen Bevölkerung, die den Wiederaufbau nahezu ohne Geld und Material zu bewältigen hatte. In den 90er Jahren – nach der Wende – betätigte sich die Terrafinanz auch im angemessenem Rahmen erfolgreich in Ostdeutschland.

Gleichzeitig wurde eine Niederlassung in Ungarn gegründet. Im Umfeld von Budapest entstanden mehr als 100.000 m² an Büroflächen, die von internationalen Gesellschaften teils im Eigentum, teils in Miete genutzt werden.

Seit dem neuen Jahrtausend ist die Terrafinanz vornehmlich in zentralen Wohnlagen der Stadt München aktiv. Durch die Globalisierung sind die deutschen Geld- und Kapitalmärkte Bestandteil der Weltmärkte geworden mit ihren Problemen und Verwerfungen, die weder national noch international seriös berechenbar sind. Die Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung der einzelnen Branchen ist dadurch fast unmöglich geworden. Diese Situation stellt die Entscheidungsträger besonders im Wohnungsbau mit seinen langjährigen Planungs-, Genehmigungs- und Bauzeiten vor enorme Herausforderungen.

Früheres Logo der Terrafinanz Wohnbau