22. Juni 2015

Baywobau und Terrafinanz: Gemeinsames Projekt Brennerpark erfolgreich abgeschlossen!

Brennerpark Gartenseite

München, 22. Juni 2015 – Soeben wurde die letzte Wohnung im Brennerpark in Sendling verkauft. Für die Planung und Realisation des Neubauprojekts zeichneten die beiden Münchener Bauträger Baywobau und Terrafinanz  gemeinsam verantwortlich. Nach einer Laufzeit von rund zweieinhalb Jahren konnte das Gemeinschaftsprojekt zur allseitigen Zufriedenheit abgeschlossen werden.

Der Startschuss der Bauarbeiten fiel Anfang 2013. Auf insgesamt vier Bauabschnitten errichteten Baywobau und Terrafinanz über 170 Wohnungen sowie 6 Reihenhäuser und 2 Doppelhaushälften. Der Abverkauf entwickelte sich äußerst rasant: Wie erwartet fanden die Häuser in Mittersendling – echte Raritäten in dieser Lage – besonders schnell ihre neuen Besitzer. Aber auch die vielfältige Auswahl an 1,5-Zimmer, 2-Zimmer, 3-Zimmer und 4-Zimmer Eigentumswohnungen stieß auf große Resonanz. Für fast jeden Wohnwunsch konnte die passende Wohnung mit sonniger Terrasse, Balkon oder Loggia gefunden werden.

Brennerpark Illustration – Straßenseite

Für viele Käufer war sicher die verkehrsgünstige Lage ein besonders wichtiges Argument, sich im Brennerpark anzusiedeln. Die Münchner Innenstadt ist mit der S-Bahn in einer Viertelstunde erreichbar, die Haltestelle des Metrobus 53 (Aidenbachstraße – Münchner Freiheit) ist in fußläufiger Nähe und zur U-Bahn-Haltestelle Harras fährt man nur zwei Stationen mit dem Bus oder eine Station mit der S-Bahn. Zählt man die hervorragende Infrastruktur noch dazu, dann verwundert es kaum, dass sich so viele Menschen für ein neues Zuhause im Brennerpark entschieden haben.

Baywobau und Terrafinanz – beide echte Institutionen unter den Münchener Bauträgern – zeigen sich mit dem Ergebnis des Neubauprojekts sehr zufrieden und freuen sich über den reibungslosen Ablauf und die vielen zufriedenen und glücklichen Eigentümer im Brennerpark.